Autor

Verlag

Newsletter

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden

PayPal

Revierkohle – Montankultur-Rückblick 2018 Vergrößern

Revierkohle – Montankultur-Rückblick 2018

Herausgeber: Revierkohle Berufsverband e.V. 
Umfang: 188 Seiten 
Sprache: Deutsch 
Erschienen 2018 
ISBN: 978-3-98171-363-3 

eBook Format: Adobe Flash Player Adobe Flash Player

Mehr Infos

2158

8,00 €

inkl. MwSt. (19%)

Versandkostenfrei

Zahlung & Versand

Keine Treuepunkte für diesen Artikel.


ISBN Nummer

Jahrbuch für Energiepolitik und Montankultur - Rückblick 2018

Am 21.12.2018 endete dass letzte Kapitel des aktiven deutschen Steinkohlenbergbaus. Am Standort Franz Haniel der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop wurde Herrn Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier symbolisch ein letztes Stück Kohle im Rahmen der letzten Förderschicht übergeben. Damit endete gleichzeitig auch die aktive Steinkohleförderung auf dem Bergwerk Anthrazit Ibbenbüren in Ibbenbüren nach rd. 200 Jahren. Wir berichten über diesen geschichtsträchtigen Tag sowie über die anstehenden Rückzugsarbeiten über und unter Tage.

In den Revieren des Saarlandes und NRW´s wurde nicht nur rd. 10 Mrd. Tonnen Kohle gefördert, sondern auch gewaltige und großartige Spitzentechnik. Mit der Kohle kam der Wohlstand und mit ihr die Arbeit. Sie war Triebfeder der Industrialisierung und Motor des Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg. Zig Mrd. EUR wurden im Rahmen der Auftragsvergabe an die Bergbauzuliefererindustrie vergeben. Davon profitierten alle. Die Vertreter der Kohle waren es auch, die die Grundlagen für die heutige EU durch Gründung der europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl legten. Der Bergbau hat aber nicht nur Wirtschaftsgeschichte geschrieben, sondern steht auch für Verlässlichkeit, Zusammengehörigkeit, Integration und Tradition. In diesem letzten Jahrbuch bringen wir daher unseren tiefen Dank den Bergleuten gegenüber zum Ausdruck. In zahlreichen Videoclips lassen wir Bergleute zu Wort kommen.

Der Kampf um die Braunkohle geht dagegen weiter. Wir berichten über die in 2018 stattgefundenen Auseinandersetzungen um das Braunkohlerevier Hambacher Forst und erläutern, warum die Rodung richtig ist und welche Folgen es hat, wenn nunmehr auch die Braunkohleförderung und die Kohlekraftwerke ihren Betrieb wegen der von der Bundesregierung favorisierten Klimapolitik einstellen sollen.

In Asien kennt man die bei uns gepflegten Klimaängste nicht. Daher entstehen dort in den nächsten Jahren rd. 1000 neue Kraftwerke. Auch darüber berichten wir ausführlich.

Das der Sommer in 2018 gleichzeitig auch der natürliche Feind aller Windkraftanlagen war, haben wir für Sie in einem Spezialbeitrag dokumentiert.

Abschließend beschäftigen wir uns nochmals mit der Frage, ob E-Autos tatsächlich die Zukunft des Automobils sein werden und kommen unter Berücksichtigung des Themas Wasserstoff zu einem klaren Ergebnis.

Und für alle Fans der Bergbaukultur haben wir in unserem Jahrbuch natürlich auch noch 3 Specials aufgenommen. Wir stellen Ihnen die Zechensiedlung Dahlhauser Heide in Bochum vor, haben für Sie die Reste der Zeche Eintracht Tiefbau in Essen-Freisenbruch und den 13. Deutschen Bergmannstag auf der Zeche Zollverein XII in Essen besucht. Selbstverständlich alles in Farbe, professionell layoutet und unterhaltsam geschrieben. Das e-Book können Sie auch als Softcover-Ausgabe erwerben.

Eigene Rezension erstellen

Revierkohle – Montankultur-Rückblick 2018

Revierkohle – Montankultur-Rückblick 2018

Herausgeber: Revierkohle Berufsverband e.V. 
Umfang: 188 Seiten 
Sprache: Deutsch 
Erschienen 2018 
ISBN: 978-3-98171-363-3 

eBook Format: Adobe Flash Player Adobe Flash Player

Eigene Rezension erstellen